Zum Hauptinhalt springen

Motorradfahrer bei Kollision schwer verletzt

Ein 37-jähriger Motorradfahrer ist am Samstagvormittag bei Mont-Tramelan bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt worden. Der betroffene Strassenabschnitt war für rund zwei Stunden gesperrt.

Am Samstag kam es gegen 10.35 Uhr bei der Verzweigung «La Croisée» in Mont-Tramelan zu einem schweren Unfall. Gemäss aktuellem Kenntnisstand der Polizei wollte ein von Les Reussilles herkommendes Auto links in Richtung Mont-Crosin abbiegen. Ein nachfolgendes Auto konnte, aus noch ungeklärten Gründen, nicht rechtzeitig bremsen und leitete ein Ausweichmanöver auf die Gegenfahrbahn ein.

Dort kam es zur Kollision mit einem von Les Breuleux herkommenden Motorrad. Der 37-jährige Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Er wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Der Verkehr musste zwischen Les Reusilles und Mont-Tramelan während rund zwei Stunden umgeleitet werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch