Zum Hauptinhalt springen

Mädchen auf dem Schulweg angefahren

Am Donnerstagnachmittag ist eine Schülerin in Lengnau von einem Auto angefahren worden. Sie verletzte sich bei der Kollision.

Die Minderjährige war auf der Nerbenstrasse unterwegs, als es zwischen kurz vor 13.30 Uhr zur Kollision kam. Der Grund für den Unfall ist noch nicht geklärt.

Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, erkundigte sich die Lenkerin des Autos nach dem Mädchen, fuhr dann aber weiter. Hinweise an: 032 346’86’81.

pd/gbl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch