Zum Hauptinhalt springen

Klasse ganz ohne Schweizer

Im Oberstufenzentrum Mett-Bözingen besteht eine Schulklasse zum ersten Mal ausschliesslich aus Migrantenkindern. Was heisst das für den Unterricht?

Die 7B im OSZ Mett-Bözingen: 14 Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund in einer Klasse. Probleme macht jedoch der Bildungshintergrund, nicht die Herkunft: Auch wenn die Eltern ihre Kinder unterstützen wollten, können sie das oft nicht.
Die 7B im OSZ Mett-Bözingen: 14 Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund in einer Klasse. Probleme macht jedoch der Bildungshintergrund, nicht die Herkunft: Auch wenn die Eltern ihre Kinder unterstützen wollten, können sie das oft nicht.
Bieler Tagblatt

Klassenlehrerin Franziska Haller verteilt eine korrigierte Deutschprobe. Die Schüler der Realklasse 7B im Oberstufenzentrum Mett-Bözingen decken das Notenspektrum breit ab. Zuunterst zweimal eine 2,5, zuoberst zweimal eine 5,5. In Zweiergruppen korrigieren die Schüler die Prüfung. Diejenigen, welche besser abgeschnitten haben, helfen den Schlechteren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.