Zum Hauptinhalt springen

Zwischen Bauernhof und Bundeshaus

Seit zwei Wochen sitzt Kilian Baumann für die Grünen im Nationalrat. Dort hat der Biobauer ein grosses Ziel: Die Schweizer Landwirtschaft grüner machen.

Mit Schwung durch die erste Session: Kilian Baumann lernt den Ratsbetrieb kennen.
Mit Schwung durch die erste Session: Kilian Baumann lernt den Ratsbetrieb kennen.
Christian Pfander

Während der Session geht es in der Wandelhalle des Bundeshauses zu wie in einem Bienenhaus. Überall surren Handys, fliegen Türen auf und zu, schwirren Journalisten um Politiker wie Arbeitsbienen um ihre Königin. Eine konstante Klangkulisse, die in unregelmässigen Abständen von Getrampel auf dem Parkettboden unterbrochen wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.