Zum Hauptinhalt springen

Katze Broccoli wird Kult

Der Artikel über Brigadier Broccoli hat ein riesiges Echo ausgelöst. Die Kasernenkatze aus Lyss ist nun schweizweit bekannt und hat über Nacht Hunderte von Freunden gewonnen.

Die Militärkatze Brigadier Broccoli hat nun ein eigenes Dienstbüchlein.
Die Militärkatze Brigadier Broccoli hat nun ein eigenes Dienstbüchlein.
Facebook
Von einem solch grossen Revier träumt wohl noch mancher Stubentiger: 60'000 Quadratmeter und nicht weniger als 20 Gebäude gibt es in Broccolis Daheim, der Kaserne in Lyss.
Von einem solch grossen Revier träumt wohl noch mancher Stubentiger: 60'000 Quadratmeter und nicht weniger als 20 Gebäude gibt es in Broccolis Daheim, der Kaserne in Lyss.
Urs Baumann
Broccoli als Baby. Da kam das Kätzchen frisch in die neue Familie ins Tösstal. Auf dem Foto heisst Broccoli noch Mausi und ist 3 Monate alt.
Broccoli als Baby. Da kam das Kätzchen frisch in die neue Familie ins Tösstal. Auf dem Foto heisst Broccoli noch Mausi und ist 3 Monate alt.
zvg
1 / 8

Wenn sie das wüsste. Über Nacht ist die Lysser Kasernenkatze Broccoli zum Star geworden. In der weiten virtuellen Welt und unzähligen Herzen gibt es für den vierbeinigen Brigadier nun einen festen Platz. Ausgelöst hat das Fieber ein Artikel dieser Zeitung, der am Mittwoch erschienen ist.

Er verkündete, dass die Katze, die den Soldaten der Kaserne Lyss 2005 zugelaufen ist, nun offiziell zur Armee gehört. Und dort einen eigenen Auftrag hat: für gute Stimmung zu sorgen. Innert 24 Stunden fliegen für Brigadier Broccoli Hunderte von Facebook-Daumen nach oben, es hagelt Kommentare und Tweets auf zahlreichen Onlineplattformen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.