Zum Hauptinhalt springen

Ein Verletzter nach Frontalkollision

Zwischen Rüti und Büren a. A. kam es am Mittwochnachmittag zu einem Unfall zwischen zwei Fahrzeugen. Ein Lieferwagen und ein Lastwagen kollidierten aus noch nicht geklärten Gründen auf einer geraden Strecke.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geriet der Lieferwagenfahrer um ca. 12.45 Uhr zu weit auf die Gegenfahrbahn. Beide Lenker ein 24 respektive 49-jähriger Lenker mussten zur medizinischen Abklärung mit Ambulanzen ins Spital nach Aarberg gefahren werden. Diese ergaben, dass sich der Lieferwagenwagenfahrer beim Unfall leichte Verletzungen zugezogen hatte, der Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Zur genauen Abklärung der Unfallursache wurde der technische Unfalldienst der Berner Kantonspolizei aufgeboten.

Im Bereich der Unfallstelle war die Strasse bis 16 Uhr abwechslungsweise nur einstreifig befahrbar. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, wie die Kantonspolizei auf Anfrage mitteilte. Der Sachschaden wird auf 25'000 Franken geschätzt.

Arthur Sieber/tan

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch