Zum Hauptinhalt springen

Drei Kandidaten und ihre Positionen

Am 21.Oktober treten in Aarberg drei Gemeinderäte für die Nachfolge von Gemeindepräsident Arnold Stalder (FDP) gegeneinander an – mit teils unterschiedlichen Positionen und Schwerpunkten.

Fritz Affolter (SVP)

Im Gemeinderat ist er schon seit 9 Jahren. Als Gemeindepräsident würde er gegen Lärm und Littering vorgehen. Zum Gespräch erscheint Fritz Affolter (61) im Laufdress. Er wolle danach noch joggen gehen, sagt er. Die Runden, die er wöchentlich zwei- bis dreimal dreht, sind wichtig für seine Fitness als Fussballschiedsrichter. «Aber ich kann beim Laufen auch Energie tanken und Probleme wälzen. Manchmal bereite ich sogar Sitzungen vor.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.