Zum Hauptinhalt springen

Die Anzahl Einbrüche hat sich verdreifacht

Langfinger unterwegs: In Lyss gibt es drei Mal so viele Einbrüche und Diebstähle, seit das Asylheim wieder geöffnet hat. Mit verstärkter Kontrolle soll das Problem eingedämmt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.