Zum Hauptinhalt springen

Die Ästhetik der Fluten

Die schöne Seite des Unwetters, festgehalten vom Nidauer Fotografen Joel Schweizer.
Schweizer sieht sich als Handwerker und verlangt von sich selber technisch fehlerfreie Bilder.
«Das Zelt» auf dem ehemaligen Expo-Gelände: Die Bilder entstanden mit einer Nikon D4.
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.