Zum Hauptinhalt springen

Biel stellt sich nicht gegen Cannabis-Projekt

Mit einer Petition wurde die Bieler Stadtregierung aufgefordert, sich an einem allfälligen Versuch von Schweizer Städten für die kontrollierte Abgabe von Cannabis zu beteiligen.
Mitte Mai ist die Petition der Stadtkanzlei übergeben worden.
Biel sei ein Stützpunkt des Drogenhandels und es gebe einen Cannabis-Schwarzmarkt, weshalb die Stadt bei diesem Versuch mitmachen müsse.
1 / 4

Drogentourismus verhindern

Schwarzmarkt ohne Boden

SDA/mb