Zum Hauptinhalt springen

Autobahn wegen Wohnmobil-Brand gesperrt

In Biel ist am Sonntagabend ein direkt unter der Autobahn-Rampe stehendes Wohnmobil bei einem Brand zerstört worden. Die Autobahn musste wegen der grossen Rauchentwicklung für rund eine halbe Stunde in beiden Richtungen gesperrt werden.

Der Sachschaden wird auf etwa 50'000 Franken geschätzt, wie die Regionale Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland und die Kantonspolizei Bern am Montagabend mitteilten.

Der Brand ereignete sich am Sonntagabend kurz nach 20.30 Uhr auf einem Parkplatz an der Fritz-Oppliger-Strasse. Die Berufsfeuerwehr der Stadt Biel konnte ihn rasch unter Kontrolle bringen. Die Polizei zieht Brandstiftung als Ursache in Betracht.

SDA/mau

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch