Zum Hauptinhalt springen

Auto kracht in Mittelleitplanke

Ein Auto ist am Sonntagmorgen auf der Autobahn A6 bei Schüpfen mit der Mittelleitplanke kollidiert. Es entstand Sachschaden. Der Fahrer oder die Fahrerin fuhr mit dem beschädigten Fahrzeug weiter.

Am Sonntag wurden der Kantonspolizei Bern kurz nach 07.25 Uhr Fahrzeugteile auf der Autobahn A6 bei Schüpfen gemeldet. Wie sich vor Ort zeigte, rührten die Teile von einer Kollision eines Autos mit der Mittelleitplanke in Fahrtrichtung Münchenbuchsee her.

Die Leitplanke wurde dabei auf einer Länge von rund 20 Metern beschädigt. Dies berichtete die Kantonspolizei Bern am frühen Sonntagabend. Die Fahrerin oder der Fahrer des verunfallten Fahrzeugs hatte seine Fahrt fortgesetzt, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Gemäss Spurenbild dürfte ein silber-graues Auto den Schaden verursacht haben. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen: 032 324'85'31.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch