Agglolac kommt am 28. Juni vors Bieler Stimmvolk

Biel

Die Bieler Stimmbürger können erst am 28. Juni 2020 über die umstrittene Grossüberbauung Agglolac abstimmen.

Der brachliegende Expopark zwischen Bielersee und Schloss Nidau soll überbaut werden.

Der brachliegende Expopark zwischen Bielersee und Schloss Nidau soll überbaut werden.

(Bild: Adrian Moser)

Die Bieler Stimmberechtigten entscheiden am 28. Juni 2020 über die Grossüberbauung Agglolac und auch über die Entwicklung des Gurzelen-Quartiers. Das hat der Gemeinderat am Mittwoch entschieden.

Gleich drei wichtige Vorlagen stünden 2020 auf dem Programm, schreibt die Stadtregierung. Deshalb habe man beschlossen, am 17. Mai - einem eidgenössischen Abstimmungssonntag - nur die totalrevidierte Stadtordnung vors Volk zu bringen und die zwei weiteren grossen Vorlagen an einem zusätzlichen Termin, dem 28. Juni.

Die Grossüberbauung Agglolac am Bielersee ist nicht unumstritten. Sie kommt in Biel und auch in Nidau zuerst ins Stadtparlament und dann vors Volk. Wann die Abstimmung in Nidau stattfindet, ist noch nicht bekannt.

chh/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt