Zum Hauptinhalt springen

Acht Gotteron-Fans nach Match kontrolliert und in Zug gesetzt

Der Match EHC Biel – HC Fribourg-Gotteron ist am Samstag in Biel weitgehend ruhig verlaufen. Acht Fans der Gastmannschaft wurden von der Kantonspolizei Bern angehalten, teilt diese mit.

aw

Die Fans des EHC Biel und des HC Fribourg-Gotteron haben sich am Samstagabend in Biel, weitgehend ruhig verhalten. Acht Anhänger der Gastmannschaft machten jedoch während und nach dem Spiel durch provokatives Verhalten auf sich aufmerksam, teilt die Kantonspolizei Bern mit. Sie wurden angehalten und kontrolliert. Danach wurden die Männer zum Zug begleitet, mit dem sie ihre Heimreise antraten. Weitere polizeiliche Ermittlungen und die Prüfung von Massnahmen sind am Laufen.

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch