Schüpbärg-Beizli neu mit Starkoch

Schüpfen

Spitzenkoch Christoph Hunziker und seine Partnerin Sarah Näf eröffnen diesen Samstag das Schüpbärg-Beizli neu.

Neues Wirtepaar: Sarah Näf und Christoph Hunziker<p class='credit'>(Bild: zvg)</p>

Neues Wirtepaar: Sarah Näf und Christoph Hunziker

(Bild: zvg)

Hoch über Schüpfen weht ein frischer Wind: Im weitum bekannten Schüpbärg-Beizli sind ab Samstag neue Besitzer am Drücker. Spitzenkoch Christoph Hunziker und seine Partnerin Sarah Näf haben das Lokal übernommen. Das Restaurant mit grosser Stammkundschaft feierte unter den Vorgängern, Hanspeter und Susanne Brunner, im April sein 20-jähriges Bestehen.

Hunziker, Sohn des ehemaligen Gemeindepräsidenten von Schüpfen, will das Konzept der Landbeiz übernehmen. «Die Küche wird regional und saisonal bleiben», sagt der 32-Jährige. Ganz nach dem Motto «nicht einfach Gutes, sondern das Einfache besonders gut». Das Restaurant sei in einem sehr guten Zustand und müsse nicht renoviert werden, «lediglich neu dekoriert».

Auch Haute Cuisine

Am Samstag findet von 10 bis 16 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Der Abend ist bereits seit Wochen ausgebucht, die neuen Gastgeber servieren ein Eröffnungsmenü. Sie hätten in den vergangenen Wochen hart auf diesen Tag hingearbeitet, so Hunziker. «Mit dem Schüpbärg-Beizli geht für uns ein Traum in Erfüllung.»

Mit Hunziker steht auf dem Schüpberg ein Kochstar an den Töpfen: Im Frühjahr nahm er am renommierten Kochwettbewerb Bocuse d’Or in Stockholm teil. Dort hat er sich für die WM im Januar in Lyon qualifiziert. Es werde auch auf dem Schüpberg Haute Cuisine auf dem Tisch landen, «aber nur im Rahmen von Banketten oder speziellen Anlässen».

Schüpbärg-Beizli: Tag der offenen Tür am Sa, 4.10., 10–16 Uhr. Ruhetage: Dienstag und Mittwoch.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt