Biel: Entwicklung des Gurzelenquartiers geht voran

Die Stadt Biel legt bis zum 8. September die Änderung der baurechtlichen Grundlagen fürs Gurzelenquartier öffentlich auf. Das sind etwa das Baureglement, der Zonenplan und ein Bericht zu Stellungnahmen.

Im Gurzelenareal in Biel soll ein lebendiges Quartier entstehen.

(Bild: Beat Mathys)

Der Bericht fasst alle Stellungnahmen des Mitwirkungsverfahrens zur Gurzelen-Planung zusammen und wird vorgestellt.

Wie Biels Präsidialdirektion am Donnerstag mitteilte, äusserten sich achtzehn politische Parteien, Verbände und Einzelpersonen zum Entwicklungskonzept fürs Gurzelenquartier, welches das Bieler Stadtplanungsamt Ende 2015/Anfang 2016 Interessierten zugänglich machte. Die Stellungnahmen fielen insgesamt positiv aus.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt