Zum Hauptinhalt springen

«Schwer enttäuscht»

SpitzmarkeLead

Adelboden «Der Verwaltungsrat der Freizeit- und Sportarena Adelboden AG ist über den negativen Ausgang der Abstimmung über das Gemeindedarlehen von 700000 Franken schwer enttäuscht.» Das erklärt er in einer Medienmitteilung. Der Verwaltungsrat macht sich den Vorwurf, die Stimmbürger «zu wenig über die Konsequenzen eines Neins informiert zu haben». Er wird nun in den nächsten Wochen nach einer Lösung suchen. Der Verwaltungsrat setzt gemäss Medienmitteilung «alles daran, dass der Betrieb aufrechterhalten werden kann».pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch