Zum Hauptinhalt springen

Schulbus für die Feuerwehr

Die Feuerwehr Thunstetten-Bützberg weihte ein neues Verkehrsfahrzeug ein – es ist der ehemalige Schulbus.

Die Feuerwehr Thunstetten-Bützberg hat ein neues Verkehrsfahrzeug eingeweiht – es ist der ehemalige Schulbus. Damit sei allen geholfen, sagte Kommandant Hans Schneider, als er nach der Hauptübung am Samstag zur Einweihung des neuen Fahrzeugs schritt. Sein Stellvertreter sei vor einem Jahr auch in der Schulkommission gesessen und habe gehört, dass ein Schulbus wegen der neuen Gurtenpflicht ersetzt werden müsse, erzählte Schneider. Rot gespritzt war das Fahrzeug schon. Also stellte die Kommission für öffentliche Sicherheit einen Antrag, und der Gemeinderat bewilligte einen Kredit von 30000 Franken. «Mit 100000 Kilometern auf dem Tacho können wir den noch lange fahren», sagt Schneider. Im Gegenzug habe man einen Rover mit Jahrgang 1977 abgestossen. An der Hauptübung wurden mit dem neuen Bus Verkehrstafeln, Lampen und Funkgeräte transportiert. rgw>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch