Zum Hauptinhalt springen

Sandro Sabatini ist der neue Mister Bern

Favoritensieg an der Mister-Bern-Wahl im «National»: Sandro Sabatini (30) ist seit Samstag der offiziell schönste Berner.

Sein Ziel war der Sieg, nichts als der Sieg. Das sagte Sandro Sabatini schon Anfang November gegenüber dieser Zeitung. Jetzt hat es der Stadtberner geschafft: An der Mister-Bern-Wahl im Hotel National setzte sich der 30-Jährige am Samstag gegen vier Mitstreiter durch. Er wolle nun «schauen, welche Türen sich öffnen», sagte Sabatini nach der Wahl gegenüber bernerzeitung.ch. Als Mister Bern ist «Saba» automatisch für die diesjährigen Mister-Schweiz-Wahlen qualifiziert. Dort rechnet sich der gebürtige Bremgartner Chancen aus: «Wenn man dabei ist, soll man sich auch Hoffnungen machen», sagt er.fs>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch