Zum Hauptinhalt springen

Rückgang um 2,89 Prozent

SpitzmarkeLead

LeissigenDer Präsident von Leissigen Ferien, Beat Wandfluh, informierte an der Hauptversammlung über einen Rückgang der Übernachtungen um 658 (2,89 Prozent) auf noch 221108. Die Hotels und Bed and Breakfast verzeichneten 15756 Übernachtungen, 374 weniger als 2009. In elf Ferienwohnungen waren es 2579 (minus 328), bei Jugendherberge und Camping deren 4050 (plus 44). Die Rechnung des Vereins schloss mit einem Gewinn von 2222 Franken. Der Präsident und die Vorstandsmitglieder wurden für ein weiteres Jahr bestätigt. Die Kurtaxenerhöhung von bisher 2.30 Franken auf 2.50, infolge Mehrausgabe an das Marketing Thun Tourismus, wurde genehmigt. Der Antrag von Thomas Bettler für einen jährlichen Beitrag von 500 Franken an den Unterhalt des bestehenden Vita-Parcours wurde abgelehnt. Zu Beginn der kommenden Saison ist Folgendes geplant: 1.Mai Strandbaderöffnung; 17.Juni Konzert mit Hardhad und Bauhelm; 6.Juli MG-Matten und MG-Leissigen. Neu wird auch jeden Donnerstag ab 9Uhr eine Dorfführung mit Ruth Trachsel durchgeführt.mgt>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch