Zum Hauptinhalt springen

Rudersport im Zentrum

ThunDie Delegierten des Schweizerischen Ruderverbandes haben an der Versammlung die besten Athletinnen und Athleten der

Die 139.Delegiertenversammlung des Schweizerischen Ruderverbandes (SRV) wurde aus Anlass der 100-jährigen Mitgliedschaft des Seeclubs Thun in dessen Heimathafen durchgeführt. Die Zielsetzungen des SRV-Vorstandes für das Olympiajahr 2012 wurden grossmehrheitlich gutgeheissen, das Budget 2012 stiess bei den Delegierten unisono auf Zustimmung. Neu aufgenommen wurde der Club Aviron Vallée de Joux. «Diese Clubgründung ist ein Symbol für die stetig ansteigende Mitgliederzahl in den Schweizer Ruderclubs und den Erfolg des Rudersports in der Welschschweiz», schreibt der Clubvorstand in der Mitteilung. Der Nachmittag stand im Zeichen der Athletenehrungen. 2011 wurden auf allen Kaderstufen gute Leistungen verzeichnet. Im Zentrum der Ehrungen standen diejenigen Boote, welche an der Ruder-WM in Bled ihre Boote für die Olympischen Sommerspiele in London vorqualifizieren konnten. Mit dem Gewinn von zwei Quotenplätzen in Grossbooten steigt der SRV zuversichtlich ins Olympiajahr. pd/hehwww.swissrowing.ch >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch