Zum Hauptinhalt springen

Rollbrettler verletzt

Ein junger Mann war am Freitag kurz nach Mittag mit dem Rollbrett auf dem Schönbühlweg in Burgdorf unterwegs. Beim Überqueren der Zähringerstrasse wurde er von einem Auto touchiert. Die Lenkerin hielt an, erkundigte sich nach seinem Befinden und fuhr danach weiter. Der Rollbrettfahrer ging nach Hause und musste später wegen Schmerzen ins Spital. Die Kantonspolizei (031 6344111) sucht nun Zeugen zur Klärung des Unfalls. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch