Zum Hauptinhalt springen

Roger Seifritz

Der Direktor von Gstaad Saanenland Tourismus zu den Hotels in der Region und deren Sternen.

Roger Seifritz: Welchen Stellenwert haben Luxushotels für das Saanenland? Vier- und Fünfsternehotels haben eine überdurchschnittliche Bedeutung, denn sie erzielen einen grossen Umsatz. Die Gäste dieser Häuser sind konsumfreudig. Dies zeigt sich auch ausserhalb der Hotels. Welche Information erhält der Hotelgast mit der Anzahl der Sterne? Die Sterne sind ein Qualitätsversprechen. Klar ist, dass sich die Anzahl der Sterne auch auf den Preis niederschlägt. Das Fünfsternehaus Grand Hotel Bellevue in Gstaad wird von einem Jahres- zu einem Zweisaisonbetrieb. Wirkt sich dies auf die Region aus? Dies wird die Zukunft zeigen. Nun haben wir im Dorf Gstaad während der Zwischensaison kein geöffnetes Fünfsternehotel mehr. Ich hoffe natürlich, dass diese Bellevue-Gäste nach Schönried ins Fünfsternehaus Ermitage-Golf gehen und nicht ganz wegbleiben. Hauptsache, die Gäste sind im Saanenland! Wie beurteilen Sie das Hotelangebot generell? Uns fehlen Hotelbetten im Drei- und Viersternesegment. rog>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch