Zum Hauptinhalt springen

Reviere sind vergeben

Der oben beschriebene Adler ist etwa 2-jährig, 4,5 Kilo schwer «und wohl auf Reviersuche», glaubt Andreas Küttel. «In unserer Region dürfte er aber kaum fündig werden, sie weist eine starke Population auf. Im letzten Jahr habe ich trotzdem beobachtet, dass im Diemtigtal zwei Jungtiere aufgezogen wurden.» Wildhüter Peter Schwendimann bezeichnet das als Ausnahme: «Meistens überlebt nur eines von zwei Jungen. Adler fahren ihre Brut zurück, wenn der Platz zu eng wird.» Ein Adlerpaar beanspruche ein Revier von rund 100 Quadratkilometern. Allein in Schwendimanns Bezirk leben drei Paare. «Sie nisten im Gebiet von Oberwil, Erlenbach und im Stockental auf einer Höhe von 1000 bis 1400 Metern über Meer. Sie vermögen eine Beute zu tragen, die ihrem Gewicht entspricht.» prr>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch