Zum Hauptinhalt springen

Rentsch für Jakob B.

AarwangenDer Gemeinderat ist wieder komplett: Susanne Rentsch ersetzt Jakob B., der Geld von zwei Mündeln veruntreut haben soll.

Der Aarwanger SVP-Gemeinderat Jakob B. soll in seiner Funktion als privater Vormund Mündelgelder veruntreut haben. Nach Publikwerden des Falles ist er am 11.März per sofort zurückgetreten. Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom Montagabend nun die Wahl von Susanne Rentsch als Nachfolgerin bestätigt. Die 41-Jährige war bereits von 2003 bis Ende 2008 Gemeinderätin. Bei den letzten Wahlen reichte es ihr allerdings nur noch auf den ersten Ersatzplatz der SVP. Kurz nach den Wahlen trat sie aus der Partei aus, seither ist sie parteilos. Ihrer Meinung nach sollte die Arbeit im Gemeinderat nicht parteipolitisch geprägt sein, sagte sie gestern auf Anfrage. Die SVP hat damit faktisch einen Sitz verloren. Opposition gegen Rentschs Wahl ist von der SVP aber nicht zu erwarten. Parteipräsident Hans Bigler erklärt: Gemäss Wahlreglement habe Rentsch auch nach ihrem Parteiaustritt Anrecht auf den frei gewordenen Gemeinderatssitz.khl>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch