Zum Hauptinhalt springen

Jugendlicher schlägt Dieb in die Flucht

Am Freitagabend hat in Ostermundigen ein Unbekannter erfolglos versucht, einen Jugendlichen zu überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Freitag gegen 19.10 Uhr spazierte ein Jugendlicher in Ostermundigen auf dem Fussweg zwischen Forel- und Parkstrasse in Richtung Feuerwehrmagazin, als er auf Höhe der Liegenschaft an der Parkstrasse 12 von einem dunkel gekleideten und mit einem schwarzen Tuch vermummten Unbekannten angesprochen wurde.

Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, habe der Unbekannte den Jugendlichen mit einem Messer bedroht und Bargeld gefordert. Sein vermeintliches Opfer setzte sich aber zur Wehr, woraufhin der Täter ohne Beute in Richtung Parkstrasse flüchtete. Der Jugendliche blieb beim Überfall unverletzt.

Noch konnte die Polizei den Unbekannten, der als ungefähr 1.75 Meter gross und jüngeren Alters beschrieben wird, nicht ausfindig machen. Sie bittet mögliche Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 031 638 81 11 zu melden.

(mb/pd)

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch