Zum Hauptinhalt springen

Ein Schwerverletzter nach Unfall mit Lastwagen

In Büttenbergtunnel bei Biel kollidierten am Dienstag ein Auto und ein Lastwagen. Der Lenker des Autos wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Helikopter ins Spital geflogen worden.

ske

Am Dienstagmittag ist es auf der Autobahn A5 bei Biel zu einem schweren Unfall gekommen. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, sei ein Auto und dahinter ein Lastwagen im Büttenbergtunnel in Richtung Verzweigung Bözingenfeld gefahren, als der Lastwagen aus nicht bekannten Gründen in das Heck des vorausfahrenden Autos prallte. Dieses wurde durch die Kollision deformiert und weggeschoben.

Der Lenker des Kleinwagens wurde beim Unfall schwer verletzt. Er wurde zunächst durch eine Polizeipatrouille betreut und dann aus dem Fahrzeug befreit, als das Ambulanzteam eingetroffen war. Da mehrere Verkehrsteilnehmer nicht rechtzeitig eine Rettungsgasse gebildet hatten, konnten die Einsatzkräfte den Unfallort nur schwer erreichen. Schliesslich konnte das Ambulanzteam den Verletzten aber zum Tunnelausgang transportieren, von wo aus der 36-Jährige mit einem Helikopter in kritischem Zustand ins Spital geflogen wurde.

Für die Unfallarbeiten musste die Autobahn A5 zwischen Biel-Mett und der Verzweigung Bözingenfeld für rund drei Stunden gesperrt und eine Umleitung eingerichtet werden. Die beiden am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

(pkb)

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch