Zum Hauptinhalt springen

Regierung erzürnt SVP

Nachdem diese Zeitung gestern über das Liebäugeln der rot-grünen bernischen Kantonsregierung mit dem EU-Beitritt berichtet hatte, reagierte die SVP umgehend mit einer Medienmitteilung. Darin kritisiert sie die Regierung scharf. Diese solle ihre Hausaufgaben machen, anstatt vom EU-Beitritt zu träumen. Derweil schrieb SP-Regierungsrat Andreas Rickenbacher gestern in einer Mitteilung zum Arbeitsmarktbericht 2009: Die Situation im Kanton Bern betreffend Arbeitsmarktkontrolle zeige, dass die flankierenden Massnahmen funktionierten. «Es gibt also keinen Grund, den freien Personenverkehr mit der EU, der für die Wirtschaft der Schweiz von zentraler Bedeutung ist, in Frage zu stellen.»drh>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch