Zum Hauptinhalt springen

Politiker zu Besuch bei Wählern

Kien/ReichenbachAm Samstag, 17. September organisiert die SP Reichenbach in Zusammenarbeit mit der SP Frutigen eine dezentrale Wahlveranstaltung unter dem Motto «d`SP bi de Lüt».

Kien/ReichenbachFür den Samstag, 17. September, organisiert die SP Reichenbach in Zusammenarbeit mit der SP Frutigen eine dezentrale Wahlveranstaltung unter dem Motto «d’SP bi de Lüt». Die Kandidat(innen) Hans Stöckli, Nationalrat, Roland Näf, Grossrat, Präsident SP Kanton Bern, Jacques de Haller, Präsident der FMH-Ärztevereinigung, Regina Fuhrer-Wyss, Präsidentin der Kleinbauern-Vereinigung CH, Nadine Masshardt, Grossrätin, Andrea Zryd ehemalige Grossrätin, Markus Meyer, Grossrat, und Sabina Stör Büschlen, Vizepräsidentin SP Kanton Bern, kommen ins Oberland: Um 9 Uhr beim Sägewerk Bettschen AG in Kien. Das Diskussionsthema heisst «Die Energie der Zukunft ist erneuerbar». Um 11 Uhr beim Biobauern Niklaus Hari in Reichenbach. Thema: nachhaltige Landwirtschaft/Berglandwirtschaft. Und um 14 Uhr beim Chefarzt des Spitals Frutigen. Da wird über das aktuelle Thema «Welche Gesundheitspolitik brauchen wir und ist sie noch bezahlbar?» debattiert. Um 16 Uhr trifft die Delegation bei Hans Mürner im Hasli in Frutigen ein. Thema dort: Wirtschaft, Beruf und Ausbildung. pdInfos: Wählerinnen und Wähler sind zum Mitdiskutieren eingeladen. Nachmittags ist die Teilnehmerzahl beschränkt. Auskunft unter 0336760086, SP Reichenbach. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch