Zum Hauptinhalt springen

Pnos mischt bei Wahl mit

Im Oktober 2010 finden in Roggwil Gemeindewahlen statt. Auch die rechtsextreme Splitterpartei Pnos will Kandidaten stellen.

Die Roggwiler Gemeindewahlen vom kommenden Oktober finden mit Beteiligung der Partei national orientierter Schweizer (Pnos) statt. Auf ihrer Webseite verkündet die Pnos Oberaargau, dass noch unklar sei, ob die Partei bloss für eine Kommission oder sogar für den Gemeinderat kandidiere. Und mit welchem Personal die rechtsextreme Splitterpartei zu den Gemeindewahlen antritt, ist ebenfalls noch ungewiss. In den nächsten Wochen will die Pnos weiter informieren. baz>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch