Zum Hauptinhalt springen

Plötzlich brannte die Fläche

SaanenLead

Saanen Ein Flächenbrand am Freitagabend konnte rasch gelöscht werden. Wie war es soweit gekommen? Am Freitag war im Fürholz in Unterbort in Saanen tagsüber Holz geschlagen worden. Der dabei entstandene Schlagabraum wurde verbrannt und das entsprechende Feuer war kontrolliert worden. Plötzlich breitete sich jedoch das Feuer über die Wiese ins angrenzende Holzschlaggebiet aus und konnte von der avisierten Feuerwehr von Saanen rasch unter Kontrolle gebracht werden. Das teilen die Regionale Staatsanwaltschaft Oberland und die Kantonspolizei Bern mit. Die Feuerwehr hatte zwei Wasserbecken mit Wasser aufgestellt und so den Flächenbrand, der sich auf etwa 600 Quadratmeter ausdehnte, löschen können. Verletzt wurde niemand. Das sich zunächst unter Kontrolle befindliche Schlagabraumfeuer hatte sich durch aufkommende Winde plötzlich ausgeweitet und so den Flächenbrand ausgelöst.pkb/sp>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch