Zum Hauptinhalt springen

«Planet Mokka» im Kino

thunKultlokal und Kulturmanager im Zentrum: Filmemacher Markus Baumann und Pädu Anliker luden zur Premiere von «Planet Mokka».

Statt den Musikerinnen und Musikern aus der ganzen Welt eine Plattform zu bieten, stand der Kulturmanager für einmal selbst auf der Bühne – und zwar auf der Filmbühne: Der gebürtige Thuner Markus Baumann besuchte und filmte Pädu Anliker während zweieinhalb Jahren und präsentierte am Sonntag sein Ergebnis. Über 150 geladene Gäste durften der Filmpremiere des 65-minütigen Dokumentarfilms «Planet Mokka» beiwohnen, der Anliker und sein Kultlokal ins Zentrum stellt. Die Reaktionen waren durchwegs positiv: Der Film zeigt einen authentischen, offenen und ehrlichen Mr Mokka und hat den Menschen Anliker gut erfasst. Am 3. und 4.Dezember wird der Film im «Rex» gezeigt, voraussichtlich am 4.Januar auf SF. sftSeite 2>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch