Zum Hauptinhalt springen

Reise durchs faszinierende Schottland

PFEFFER-Autorin Lucia berichtet von ihrem gut zweiwöchigen Schottland-Aufenthalt; von den Tücken des Shoppings, faszinierenden Tänzen und atemberaubenden Landschaften.

Landschaften wie diese faszinieren PFEFFER-Autorin und -Fotografin Lucia Schaffer an Schottland.
Landschaften wie diese faszinieren PFEFFER-Autorin und -Fotografin Lucia Schaffer an Schottland.
Lucia

Am Sonntag, 23. März 2014, startete ich mit 22 weiteren Gymnasiasten und 4 Lehrkräften die Reise zum Sprachaufenthalt nach Edinburgh, Schottland. Um 10.45 Uhr trafen wir uns am Treffpunkt Bern und fuhren mit dem Zug nach Basel, wo wir schliesslich ins Flugzeug nach Edinburgh stiegen.

Dort angekommen, ging es direkt in die vorher von den Lehrern zugeteilten Gastfamilien, bei denen wir die folgenden zwei Wochen wohnten. Jeder der 23 Schüler war alleine in einer Familie und somit auf sich selbst gestellt, was vor allem für unser Englisch von Vorteil war, da wir so sehr viel Englisch sprechen konnten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.