Zum Hauptinhalt springen

Perspektiven fürs Stedtli

In Laupen wird ein neues Geschäftszentrum in der ehemaligen Poly geplant. Was bedeutet das für den Ortskern und das Stedtli? Das Aus für die Geschäfte, denen nur die Möglichkeit bleibt, ins neue Geschäftszentrum zu ziehen? Wird der bisherige Ortskern zur reinen Wohngegend? Oder hat das neue Geschäftszentrum in der Poly auch positive Aspekte für den alten Ortskern? Am 3.November wird der Altstadtplaner Urs Brülisauer vom «Netzwerk Altstadt» über diesen Themenbereich referieren. Anschliessend finden ein Podium mit Gemeinderäten und Altstadtbewohnern sowie eine allgemeine Diskussion statt. Das «Netzwerk Altstadt» ist die Fachstelle für Altstadtplanung, die vom Bundesamt für Wohnungswesen ins Leben gerufen wurde. pdPerspektive Stedtli: Dienstag, 3.November, 20 Uhr, im Bärensaal, Laupen. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch