Zum Hauptinhalt springen

Papiermaschine in Fabrik brannte

Am Montagabend ist in der Firma Aarepapier AG in Niedergösgen ein Brand ausgebrochen. Personen wurden keine verletzt.

Der Brand brach um 19.30 Uhr an einer Papiermaschine aus, die Feuerwehr brachte den Brand aber rasch unter Kontrolle.

Zwei Mitarbeiter der Aarepapier AG, die aufgrund des Rauches über Unwohlsein klagten wurden durch die Samaritergruppe vorsorglich betreut. Personen wurden ansonsten keine verletzt.

Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, ist der Brand auf einen technischen Defekt zurückzuführen. Infolge einer grösseren Menge anhaftenden Papierstaubes kam es im Bereich des Rührgefässes zu einem Hitzestau, der zu einem Glimmbrand führte.

Am Gebäude entstanden keine Brandschäden, die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt.

pd/js

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch