Zum Hauptinhalt springen

Zu Gast beim Himmelsforscher

Oskar Diesbergen aus Spiez verbrachte die Nacht als Sterngucker auf dem Gornergrat im Wallis.

Im Observatorium: Oskar Diesbergen (l.) wird von Astronom Timm-Emanuel Riesen durch die Forschungsstation auf dem Gornergrat geführt. Zu sehen ist auch das traditionelle Teleskop, mit welchem Himmelsbeobachtungen von blossem Auge gemacht werden.
Im Observatorium: Oskar Diesbergen (l.) wird von Astronom Timm-Emanuel Riesen durch die Forschungsstation auf dem Gornergrat geführt. Zu sehen ist auch das traditionelle Teleskop, mit welchem Himmelsbeobachtungen von blossem Auge gemacht werden.
zvg

Der von Astronomie begeisterte Oskar Diesbergen wollte dem Sternenhimmel so nah wie möglich sein und wünschte sich einen Besuch im Observatorium auf dem Gornergrat im Wallis. Zusammen mit Astronom und Physiker Doktor Timm-Emanuel Riesen, der an diesem Forschungsplatz der Universitäten Bern und Genf auf 3135 Meter über Meer arbeitet, konnte das «Forum» dieser Zeitung den Wunsch erfüllen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.