ABO+

Wie Adolf Ogi die Mitholz-Explosionen erlebte

Kandersteg

Alt-Bundesrat Adolf Ogi war fünf Jahre alt, als das Munitionslager in Mitholz explodierte.

Die Eindrücke der Explosionen seien Adolf Ogis «erste Erinnerung an grosse Angst».

Die Eindrücke der Explosionen seien Adolf Ogis «erste Erinnerung an grosse Angst».

(Bild: Christian Pfander)

Svend Peternell

An die Detonation des grossen Munitionslagers in Mitholz in der Nacht vom 19. auf den 20. Dezember 1947 verbindet der frühere Bundesrat Adolf Ogi deutliche Erinnerungen. «Ich war damals fünfjährig und erlebte in unserem Kandersteger Haus als Bub erstmals grosse Angst.»

Berner Oberländer

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt