Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Weltpremiere mit Drohne auf Tschentenalp

Unbemannte Fluggeräte:?Auf Tschenten kommen Drohnen  auch auf der Skipiste zum Einsatz.
Skifahrer Christian Zenger aus Adelboden kurz vor dem Start. Die links über seinem Kopf fliegende Drohne wird seine Fahrt filmen.
Sie sind zuständig für das sichere Funktionieren der Drohne (v. l.): Fabien Dirckx, Frederic Hemmeler und Maxim Rotankov von der Firma Fly & Film aus Sierre.
1 / 3

Sicherheit an erster Stelle

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin