Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Weltmeister auf zwei schmalen Kufen

Team «Swiss Knife 'n' Flowerstone» (v.l.): Der verletzte Tim Blumenstein, sein Ersatz Felix Minder, Peter Messer (beide aus Bönigen) und die Berner Stefan Schweizer (Weltmeister 2019) und sein Vater Heinz, der älteste Teilnehmer an der Velogemel-Weltmeisterschaft.

Der Gemel – Arbeits- und Sportgerät

Schweizer, Messer und Blumenstein

«Das Hochlaufen ist gut zum Warmwerden. Man muss dafür keine komischen Aufwärmübungen machen.»

Stefan Schweizer, Weltmeister 2019

Suppentopf mit dem Gemel transportiert