War es Mord, war es Selbstmord?

Spiez

Zum Auftakt des Jahresprogramms las Peter Beutler in der Bibliothek Spiez aus seinem neuen Kriminalroman «Hauptwache Urania». Den Beatenberger Autor faszinieren umstrittene oder ungelöste Fälle.

Autor Peter Beutler zeigte sich nach der Lesung in der Bibliothek Spiez offen für Gespräche.

(Bild: Margrit Kunz)

Nach einer kurzen Einführung begann Peter Beutler aus seinem Kriminalroman vorzulesen, und schon waren die rund 20 Zuhörer mittendrin in den Geschehnissen, die sich 2014 zutrugen, aber ihren Ursprung in den 1960er-Jahren hatten.

«Das Buch spielt auf zwei Ebenen, in der Gegenwart und in den 1960er-Jahren. Das macht es komplizierter als andere meiner Bücher», sagte Peter Beutler. Um die beiden Ebenen beim Lesen oder Zuhören unterscheiden zu können, wählte Peter Beutler je eine leicht andere Sprache.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt