Zum Hauptinhalt springen

«Voll Rohr» der baldigen Passöffnung entgegen

Am Freitag passierte das Schneeräumkommando des Kantons beim Vorstoss zur Grimsel-Passhöhe die Kaltkehre. Doch das angesagte Schlechtwetter vom Wochenende wird die Heinzelmännchen wieder zurückwerfen.

Die Heinzelmännchen vom Grimselpass: So wird die Passstrasse geräumt. Video: Bruno Petroni

Während in den tieferen Lagen bereits die Löwenzahnfelder blühen, herrscht auf den Alpen­pässen vorläufig noch tiefster Winter. So ist am Sustenpass ab Steingletscher an einen weiteren Vorstoss der Strassenräumung Richtung Passhöhe gar nicht zu denken. Zu hoch ist die von Stuhlweng und Obertal drohende Gefahr von Nassschneelawinen. «Mitte nächster Woche wollen wir aber mit der Schneeräumung in Richtung Himmelrank beginnen», sagt der für die Sicherheit und den Unterhalt der Passstrassen zuständige Vize-Strasseninspektor Christof Ott.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.