Zum Hauptinhalt springen

Viele waren Spitze am grossen Fest

Viele Einheimische halfen, die Tagung der Schweizerischen Spitzenmacherinnen zu einem besonderen Fest zu machen.

Sorgten für das sichere Festgefühl aller Tagungsteilnehmenden: Die Samariter Werner Feuz, Sandro Coatti, Franziska Zürcher, Lina Stäger, Barbara Good und Silvia Feuz (v.l.).
Sorgten für das sichere Festgefühl aller Tagungsteilnehmenden: Die Samariter Werner Feuz, Sandro Coatti, Franziska Zürcher, Lina Stäger, Barbara Good und Silvia Feuz (v.l.).
Anne-Marie Günter
Seide für Top-Spitzenklöpplerinnen: Joana Frei und Ursula Pelli vom Seidenatelier Gottlieben, Maria Lehner (Laceart Beatenberg) und Margrit Dällenbach von Kloeppel.ch (v.l.).
Seide für Top-Spitzenklöpplerinnen: Joana Frei und Ursula Pelli vom Seidenatelier Gottlieben, Maria Lehner (Laceart Beatenberg) und Margrit Dällenbach von Kloeppel.ch (v.l.).
Anne-Marie Günter
Die Lauterbrunner Landfrauen arbeiteten im Festzelt bei der Klöppelstube: Marlise Niederhäuser, Barbara Abbühl, Monika Graf und Sonja Bohren (v.l.).
Die Lauterbrunner Landfrauen arbeiteten im Festzelt bei der Klöppelstube: Marlise Niederhäuser, Barbara Abbühl, Monika Graf und Sonja Bohren (v.l.).
Anne-Marie Günter
1 / 9

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch