Über 29'000 Skipässe verkauft

Oberland

Der Vorverkauf hat die Erwartungen der Verantwortlichen der vier grössten Skigebiete übertroffen: Bisher wurden über 29'000 Top4-Skipässe verkauft – rund 9000 mehr als prognostiziert.

Skigebiet Hasliberg: Ein Skifahrer startet auf Planplatten zu seiner Abfahrt.

(Bild: Bruno Petroni)

Seit Mitte November sind die Pisten in Adelboden-Lenk, Gstaad, der Jungfrau-Skiregion und Meiringen-Hasliberg geöffnet. Die hervorragenden Pistenverhältnisse haben bereits zahlreiche Wintersportler in die vier grössten Skigebiete des Berner Oberlandes gelockt. Für die Winter­saison 2017/2018 spannen die genannten Skigebiete zusammen. Top4-Skipass heisst das Abo, das während der ganzen Wintersaison auf allen Anlagen der vier Skigebiete gültig ist.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt