Zum Hauptinhalt springen

Telemark-WM am Schilthorn

Da der Telemark Only Event zum Abschluss der letzten Saison ein Erfolg war, will die Schilthornbahn weiter auf diese Sportart setzen. ­Höhepunkt soll die WM 2021 werden.

Der erste Telemark Only Event vom Mai 2016 war ein voller Erfolg.
Der erste Telemark Only Event vom Mai 2016 war ein voller Erfolg.
zvg

«Der im Mai erstmals durchgeführte Telemark Only Event hat die Positionierung des Schilthorngebiets als Telemark-Destination nachhaltig unterstützt», schreiben die Verantwortlichen der Schilthornbahn in einer Medienmitteilung. «Das Schilthorngebiet entwickelt sich immer mehr zum Mekka für den Telemark-Sport», meint Christoph Egger, Direktor der Schilthornbahn AG, erfreut. Entsprechend soll der Anlass vom 5. bis 7. Mai ein zweites Mal durchgeführt werden.

Zudem habe der Internationale Skiverband (FIS) das Gebiet Mürren-Schilthorn für das Jahr 2018 als Austragungsort für mehrere Wettkämpfe gewählt. «Höhepunkt in der Anlassreihe werden die FIS-Telemark-Weltmeisterschaften im Jahr 2021.» Vom 21. bis 24. März 2018 finden zwei FIS-Wettkämpfe im Gebiet ­Mürren-Schilthorn statt. Dabei handelt es sich um die FIS-Tele­mark-World-Cup-Finals sowie die FIS-Junioren-Telemark-Weltmeisterschaften.

WM als Auszeichnung

Der Höhepunkt der Telemark-Eventreihe findet vom 1. bis 9. März 2021 statt. Dann werden die FIS-Telemark-Weltmeisterschaften in Mürren ausgetragen. «Für das Schilthorngebiet und Mürren ist es eine Auszeichnung, dass sich die weltbesten Telemark-Fahrer in sämtlichen Disziplinen auf den Pisten um Mürren und um das Schilthorn messen werden», erklärt Egger.

pd/mas

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch