Teilbedingte Freiheitsstrafe für Raubüberfall

Thun

Im November 2016 verübte ein Mann einen Raubüberfall in Kandersteg. Wegen dieses Delikts und weiterer Straftaten wurde er am Mittwoch in Thun zu einer Freiheitsstrafe von 18 Monaten verurteilt, wovon er sechs absitzen muss.

Ein heute 43-jährige Schweizer aus der Region Thun überfiel im November 2016 ein Kassenhaus beim Autoverlad Kandersteg.

(Bild: Fritz Lehmann)

Der heute 43-jährige Schweizer aus der Region Thun benötigte Geld. Angeblich, um sich eine anwaltliche Vertretung im Streit um das Besuchsrecht seiner Tochter leisten zu können. Er kam auf die Idee, ein Kassenhaus des Autoverlads in Kandersteg zu überfallen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt