«Teams sind immer stärker als Einzelne»

Burglauenen

Ab Juni amtet Christine Häsler als neue Bildungsdirektorin. Vor Amtsantritt spricht sie über Erwartungen, Chancen der Randregionen und den Kanton Bern.

Die Burglauenerin Christine Häsler (Grüne) wurde mit 98'428 Stimmen in den Berner Regierungsrat gewählt.

Die Burglauenerin Christine Häsler (Grüne) wurde mit 98'428 Stimmen in den Berner Regierungsrat gewählt.

(Bild: Keystone)

Am Freitag sind Sie im Amt. Was taten Sie die vergangenenWochen?Christine Häsler:Ich hatte ein volles Programm. Zahlreiche Übergaben mussten abgewickelt werden. Vorab bei meiner bisherigen Arbeitgeberin, der Kraftwerke Oberhasli (KWO) AG. Aber auch bei verschiedenen Institutionen wie etwa bei der Stiftung Natur und Wirtschaft, der Schule für Holzbildhauerei Brienz oder dem Ärztezentrum Oberhasli. Alles Aufgaben, die mir ans Herz gewachsen sind und die ich sehr gerne gemacht habe. Da galt es loszulassen und Nachfolgelösungen zu finden und zu organisieren.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt