Zum Hauptinhalt springen

Sprünge ins Luftkissen

Das Luftkissen ist 15 mal 15 Meter gross und garantiere eine Mischung von Spass und Sport. Die Acrobag Progression Tour macht am Schilthorn halt.

Das Luftkissen bei der Acrobag Progression Tour am Schilthorn ermöglicht sichere Landung nach kühnen Sprüngen.
Das Luftkissen bei der Acrobag Progression Tour am Schilthorn ermöglicht sichere Landung nach kühnen Sprüngen.
Tinu Müller

«Beeindruckende Kicker mit gigantischen Luftkissen dahinter: Damit trainieren professionelle Snowboarder und Freeskier, bis ihre Bewegungen in der Luft zu 100 Prozent sitzen», schreibt die Schilthornbahn AG in einer Mitteilung zur Acrobag Progression Tour.

Diese biete anlässlich ihres Tourstopps in Mürren die Gelegenheit, dieses Kissen selbst zu testen. Dies vom 21. bis 25. Feb­ruar im Skyline Snowpark. Nicht nur Profis sollten diese Angelegenheit nutzen, heisst es in der Mitteilung.

Eine Voranmeldung sei nicht nötig, und jeder Lauf werde durch erfahrene Mitarbeiter freigegeben, überwacht und gecoacht. «Der ganze Anlass wird von Snowboardweltstar Marc André Tarte begleitet.»

Am Samstag, 24. Februar, zwischen 14 und 15 Uhr finde dann die Progression Session statt: Ein Wettbewerb, der ohne Anmeldung zugänglich sei. Die Teilnehmer würden fotografiert und die Bilder auf Facebook veröffentlicht. «Wer am meisten Likes erhält, gewinnt den Wettbewerb mit einem Sachpreis.» Vom 28. März bis 2. April 2018 ist die Acrobag Tour ein weiteres Mal zu Gast.

pd/sgg

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch