Spenden retteten das Augenlicht

Dank Spenden aus dem Berner Oberland in Höhe von 64'720 Franken an die Christoffel-Blindenmission konnten letztes Jahr 1294 Operationen des grauen Stars bei Menschen in Entwicklungsgebieten durch­geführt werden.

Familie Swai aus Tansania ist glücklich über die erfolgreiche Operation (v. l.): Stella (9), Joel (4), Mutter Isaria und ihr Baby Zacharia.

(Bild: zvg)

Die Einwohnerinnen und Einwohner des Berner Oberlands vertrauten im Jahr 2016 64 720 Franken der Christoffel-Blindenmission (CBM) an. «Dieser Betrag entspricht 1294 Operationen des grauen Stars, die erblindeten Menschen in Armutsgebieten die Sehkraft zurückgebracht haben», heisst es in einer Mitteilung des Hilfswerks.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt