Zum Hauptinhalt springen

Oesch's die Dritten: 20 Jahre erfolgreich im Geschäft

Im Dezember 1997 traten Oesch’s die Dritten zum ersten Mal am TV auf. Es war der Beginn einer Geschichte, die von Überraschungen und Höhepunkten geprägt und nach 20 Jahren bestimmt noch nicht zu Ende ist.

Die Familie Oesch ist nach Aeschiried zurückgekehrt. An den Ort, der ihr seit den Anfängen viel bedeutet.
Die Familie Oesch ist nach Aeschiried zurückgekehrt. An den Ort, der ihr seit den Anfängen viel bedeutet.
Steve Wenger
Legten live los fürs Fotoshooting in der  Chemihütte Aeschi (v.l.): Kevin, Hansueli, Melanie, Annemarie und Mike Oesch.
Legten live los fürs Fotoshooting in der Chemihütte Aeschi (v.l.): Kevin, Hansueli, Melanie, Annemarie und Mike Oesch.
Steve Wenger
2001: Auftritt am Venice Beach in Kalifornien, USA.
2001: Auftritt am Venice Beach in Kalifornien, USA.
zvg
1 / 5

Für das Fotoshooting einfach mit den Instrumenten zu posieren, ist nicht das Ding der Musiker­familie Oesch. «Mir näme eine, oder?», fragt Hansueli Oesch (59), und schon legt das Quintett im Bärg­stübli in der Chemihütte Aeschiried los. Sie spielen «We d’Bäre räppe im Oberland», eine Adaption von «Down by the Riverside» und «Oh when the Saints» mit einem speziell arrangierten Mundarttext.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.