Schwerer Verkehrsunfall fordert ein Todesopfer

Wilderswil

Am Mittwochabend ist ein Auto bei Wilderswil auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Fahrzeug kollidiert. Der Beifahrer ist am Donnerstagmorgen seinen schweren Verletzungen erlegen.

Bei einem schweren Verkehsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Wilderswil wurde mindestens eine Person schwer verletzt.

Bei einem schweren Verkehsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Wilderswil wurde mindestens eine Person schwer verletzt.

(Bild: Bruno Petroni)

Schwerer Verkehrsunfall am Mittwochabend eingangs des Dangelstutzes:Am Mittwochabend gegen 17.45 war ein 19-jähriger Autolenker mit seinem schwarzen Alfa Romeo in Richtung Zweilütschinen unterwegs, als er in einer scharfen Rechtskurve aus noch zu klärenden Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet.

Dort kollidierte er mit einer entgegenkommenden Mercedes Limousine, und danach gleich noch mit einem ebenfalls auf der Gegenfahrbahn fahrenden Lieferwagen. Ein 16-jähriger Mitfahrer des erstgenannten Wagens wurde beim Unfall im Fond des Fahrzeugs eingeklemmt.

Die Feuerwehr konnte den schwerverletzten Kosovaren aus dem Wrack bergen; ein Helikopter der Rega überführte ihn schliesslich in kritischem Zustand ins Spital, wo er am Donnerstagmorgen verstarb. Der Lenker und sein 18-jähriger Beifahrer verletzten sich beim Unfall ebenfalls und wurden mit je einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Der Lenker musste über Nacht in Spitalpflege bleiben, der Beifahrer konnte dieses noch am selben Abend wieder verlassen. Die beiden Lenker der entgegenkommenden Fahrzeuge blieben unverletzt.

Die Kantonsstrasse nach Lauterbrunnen und Grindelwald war bis in die späten Abendstunden für den Verkehr komplett gesperrt. Im Einsatz standen die Feuerwehr Wilderswil mit 24 Mann und Bödeli mit 15 Mann inklusive Ölwehr. Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Oberland die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Bruno Petroni/ngg/pkb

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt